Diese Werbung wird für 124Spider-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das Beste aus zwei Welten: der Fiat 124 Spider im Test

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Beste aus zwei Welten: der Fiat 124 Spider im Test

      evocars-magazin.de/2018/03/07/…-fiat-124-spider-im-test/
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Hi Gerd,
      dem ist eigentlich nichts weiter hinzuzufügen..der Fiat 124 Spider sieht einfach eleganter aus.
      Der MX5 spricht mehr die Jugentlichen an, weil er von vorn böse und tiefgehockt aussieht, insgesamt vielleicht auch etwas sportlicher aber auch pummeliger erscheint.

      Zumal Fiat auch mit einigen Vorbehalten zu kämpfen hat, das der Spider in Japan gebaut wird hat jedoch auch mich noch mehr überzeugt. Verfügt das Auto dadurch über einen hohen Qualitätsstandart und reichlich Erfahrrungen durch den MX5.

      Gruß
      Modell 2017, vesuvio schwarz, braunes Leder, Lusso mit allen Paketen ausser Bose. <3
    • Genau so sieht's aus. Ich bin sowohl den MX5 mit beiden Motorisierungen und den Spider mehrere Tage gefahren und muss sagen beide Fahrzeuge sind klasse. Schlussendlich ist es eine reine Geschmacksfrage. Mich persönlich hat der 124 Spider auf Grund seiner klassischen Linie und weil ich schon immer eine Schwäche für aufgeladenen Motoren hatte mehr angesprochen. Mein Sohn (18 Jahre) hingegen ist Feuer und Flamme für den MX5. Auch er ist beide Autos gefahren.

      : Fiat 124 Spider Lusso in Moda Grau mit braunem Leder

    • Mosquito70 schrieb:

      Mich persönlich hat der 124 Spider auf Grund seiner klassischen Linie und weil ich schon immer eine Schwäche für aufgeladenen Motoren hatte mehr angesprochen.
      Etwas Off topic sei gestattet

      Ja Ralf das war auch ein Entscheidungsgrund für mich. Noch vor ein paar Jahren ging mir die Turbo Hype am
      Allerwertesten vorbei....mein letzter Turbo war der Opel Caliba 4X4 2,0 4 R 206 PS super gutes Auto, der Turbo noch so wie es sein sollte mit dem Tritt ins Kreuz ab einer gewissen Drehzahl..unten nicht viel. Damit konnte man zur damaligen Zeit so manchen 6 Zylinder von BMW, Audi und Mercedes nass machen hat viel Freude bereitet. :D

      Die dann später kommenden Softurbos ab unterer Drehzahl schon reichlich Leistung voorhanden von Audi empfand ich als Stinklangweilig, aber die älteren Herrschaften und die Damenwelt kam mit den Verhalten der etwas agresiven Turbos nicht klar.....somit war dies das Ende der Ära.Die 6 Zylinder waren für mich dann das Maß der Dinge

      Seit erscheinen des Twin Scroll Turbo bei BMW denke ich jedoch wieder anders über die Turbo Motoren, unten schöner Schub und Oben kommt auch noch etwas spürbar. Die Einsicht war zeitgemäss denn das Downsitzing setzt sich einfach durch muss es auch bei den Umweltvorschriften der EU.Die Audi Motoren empfinde ich nach wie vor als absolut emotionslos und langweilig.....alles so gleichmässig dunmpf......nie das Gefühl ah jetzt kommt er der Turbo bläst schön ein.....dann benötige ich keinen Turbo und kann auch Sauger fahren.

      Der Spider ist wieder wie die alten Turbos unten etwas verhalten und ab cirka 3800/4Ts ump kommt ein schöner Druck und das macht die Fahrfreude für mich spannend und emotional....selbst bei meiner Frau kommt dann ein wohlwollendes Lächeln...so muss dat sein. ;)
      Aber dieser schöne Motor wird über kurz oder lang auch sterben, denn die immer strenger werdenden Abgasvorschriften schafft der kleine 1,4er dann auch nicht mehr. ;( Also genießen wir unser Glück.

      Gruß
      Modell 2017, vesuvio schwarz, braunes Leder, Lusso mit allen Paketen ausser Bose. <3
    • ...jupp...bin auch beide Fahrzeuge gefahren und musste mich leider für einen entscheiden. Ich finde den 2.0 L MX5 vom Fahrverhalten/Motor insgesamt sportlicher ausgelegt als den 1.4 L Turbo des Spider und daher eine Spur besser (Schulnoten 1 vs 2+). Allerdings hat der 124 Spider eine wahnsinnig schöne Hülle und ist mit Blick auf das Interieur qualitativ etwas besser als der MX5 (Dämmung Faltdach & Scheiben, Klavierlackeinlage Amatur, Verkleidung Türen, Ledersitze schöner...Schulnoten 2- vs 1-). Ich persönlich finde beide Roadster wirklich gelungen und respektiere jeden, der sich für den quirligen MX5 entschieden hat. Ihr könnt mir glauben, das war eine knappe Entscheidung, bei der meine Frau das Quäntchen auf der Waage ausgemacht hatte... ;) :D