Diese Werbung wird für 124Spider-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Jetzt noch eine 6b Benziner 124 Spider kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt noch eine 6b Benziner 124 Spider kaufen?

      Ich interessiere mich sehr für den Fiat Spider 124. Die große Frage, die sich mir aktuell neben einigen kleineren (Urlaubstauglichkeit => Platz usw.) stellt, ist die nach der Abgasnorm und den Folgen.

      Bisher dachte ich, dass das in erster Linie für Dieselfahrzeuge von Bedeutung ist. Aber nun sehe ich, dass auch Benziner einen Partikelfilter brauchen, den der Fiat 124 Spider ja nicht hat.

      Die Frage ist schnell gestellt. Aber ist sie auch sie einfach zu beantworten? Kann man heute noch guten Gewissens einen 124 Spider kaufen, wenn man damit in den nächsten 10 Jahren durch die ganze Nation und darüber hinaus fahren will?

      Dachte wirklich, ich schlag jetzt noch zu. Aber nun bin ich doch recht stark am Zweifeln.
    • Die neue Abgasregelung gilt doch nur für Neuzulassungen nach dem 1. September und dann steigen auch die Steuer stark nach oben. Und was die Zukunft uns noch beschert weiß doch keiner .
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Auto: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display, 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollaustattung

    • Guten Morgen
      solche Bedenken sollten eher Besitzer eines Dieselfahrzeuges aus dem Betrügerverein haben.

      Auch die nächsten 10 Jahre wirst Du bedenkenlos deinen eventuell Spider fahren dürfen. Ja klar werden auch wir mit den Benzinern tiefer in die Tasche greifen müssen bei den Steuern.....müssen aber Alle Fahrzeugbesitzer tun.

      Mit dem guten Gewissen, na hör mal was sollen da die Dieselkutscher sagen oder denken oder all die Millionen Autobesitzer welche noch nicht die neu von der EU erdachte Abgasnorm erfüllen. <X

      Schlage jetzt noch zu preiswerter wirst du einen Spider 124 nie mehr kaufen können. die Händler haben einen schönen Vorrat auf den Höfen stehen . ;)

      Gruß
      Modell 2017, vesuvio schwarz, braunes Leder, Lusso mit allen Paketen ausser Bose. <3
    • Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

      Das klingt zumindest mal einigermaßen beruhigend ;).

      Noch eine Detailfrage:

      Wie sind denn beim Spider die Wartungsintervalle und mit welchen Kosten muss man ungefähr rechnen?

      Ich gehe davon aus, dass der Spider, da eigentlich ein Mazda, von der Haltbarkeit her gut sein sollte. Was den Motor (der ist ja von Fiat) angeht, weiß ich es nicht einzuschätzen.

      Und noch eine Frage: Haltet ihr den Spider für "langstreckentauglich"? Wohne in Bayern (Ingolstadt) und Frage mich, ob man damit auch mal (komfortabel) über die Berge ins (vermeintliche) Heimatland kommt, also nach Italien.

      Ach ja, kann man eine Garantieverlängerung abschließen bzw. wie lange gibt Fiat darauf Herstellergarantie bei Neukauf?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von driver ()

    • driver schrieb:

      Hat der Spider 124 eigentlich einen Benzin Einspritzer Motor?? Das wäre dann ja wohl eher schlecht, was die Einstufung/Zukunft angeht...
      Die Einstufung wird am Tag der Erstzulassung festgelegt,
      die bleibt dann bestehen.
      Höhere steuerliche Kosten würden erst kommen, wenn
      es eine generelle Anhebung des Steuersatzes geben würde.
      He, aber mal ehrlich, die Steuer machen doch nur einen
      Bruchteil der Gesamtkosten für den Unterhalt eines Autos
      aus, richtig Spaß haben darf auch was kosten! :thumbsup:
      Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.

      Mein Auto: 500X OFF ROAD 1.6 E-torQ, Panda Lounge 1,2 8V

    • Hallo driver,

      du hast zu viele Vorbehalte,Ingolstadt......oje Audiland... 8o janun die Ansprüche an einen Audi in Bezug auf die Lanstreckentauglichkeit darfst du nicht an eine Roadster stellen, sollte klar sein.
      Es gibt aber hier und in anderen Foren auch Kollegen welche grosse Strecken( nach Italien) mit dem MX5 und dem Spider 124 absollvieren und von diesen kommen keine Klagen.

      Geh doch bitte zu einem Händler leih dir über das Wochenende einen Spider 124 und urteile oder entscheide dann...alles andere bringt nix. ;)

      Gruß
      Modell 2017, vesuvio schwarz, braunes Leder, Lusso mit allen Paketen ausser Bose. <3
    • Der Spider ist langstreckentauglich . Jetzt nach dem We mit ca 1100km hat er es bewiesen.
      Leute macht euch nicht verrückt mit den Abgaswerten , alle bis zum Stichtag zugelassene Fahrzeuge betrift es nicht.
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Auto: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display, 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollaustattung