Diese Werbung wird für 124Spider-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Automatik Erfahrung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dazu kann ich leider gar nichts sagen den ich bin den 124er noch nie mit Automatik gefahren. Würde bei mir bei einem Sportwagen mit so knackigem 6 Gang Getriebe auch nicht in Frage kommen. Die Handschaltung mit ihren kurzen und exakten Schaltwegen ist jedenfalls traumhaft.
      Da Fiat sich beim Spider auch die Schaltwippen wie es sie beim Abarth gibt gespart hat ist das Ganze für meinen Geschmack noch unattraktiver. :thumbsup:
      Ob Dir die Automatik liegt wirst Du wohl nur durch eine entsprechende Probefahrt für dich klären können. ;)

      : Fiat 124 Spider Lusso in Moda Grau mit braunem Leder

    • Hallo, also ich habe vor einigen Wochen einen neuen 124 Abarth mit Automatik gekauft, den gab es als Komplettpaket nur mit Automatik.

      Das war zunächst ein Grund, sich nicht für das Auto zu entscheiden, aber schließlich siegte die Vernunft und Bequemlichkeit.

      Das ist jetzt mein dritter MX-5, die anderen beiden (NA und NC) habe ich jeweils etwa 10 Jahre und 120000 km ohne jede Probleme gefahren. Aber die Karosserie des neuen ND gefiel mir nicht so, deshalb jetzt der 124.

      Und ich muß sagen, auch mit der japanischen 6-Gang Aisin Automatik fährt sich der Turbo gut und vor allem in der Stadt sehr entspannt.

      Die Automatik ist sehr lang übersetzt, daran muß man sich gewöhnen und in Stellung „D“ auch beherzt Gas geben, sonst geht es nicht voran. Aber so kann man sehr relaxt cruisen und kann sich voll auf die Landschaft konzentrieren. In der Stadt eine wahre Wohltat. Und auf der Autobahn liegt dadurch die Drehzahl bei etwa 160 km/h nur um die 3000 Touren - sehr moderat.

      Aber im Sport-Modus wird der kleine Freund dann durchaus lebendig - alternativ kann man auch schön über die sehr präzise Schaltung die Gänge manuell sortieren.

      Der Verbrauch dürfte wie beim 2 l NC etwa bei 8 l liegen, aber der Innenraum ist wesentlich hochwertiger verarbeitet und damit viel wohnlicher.

      Insgesamt würde ich die Automatik jederzeit wieder wählen, wenn man nicht gerade dauernd am Limit fahren will.
    • In der Sadt fährt sich eine Automatik entspannter vollkommen richtig.....aber wann fährt man mit dem Flitzer in der Stadt? Nur Zwangsmäßig!

      Auf der LS will ich in meinem Getriebe wühlen, das macht beim Spidi Sportwagen enorm Spass, weil kurz und knackig. ;)

      Aber wie immer ist eine Einstellungssache......

      Naja der MX5 ist jetzt mit 184 Ps Sauger zu haben...schon ein geiler Motor! Mit dem Inneraum gebe ich dir natürlich recht. Die Karosse sieht auch durch das Italo Designe etwas besser aus.....Geschmachsache. Bei Mazda bekommst du aber ein paar nette Extras in bestimmten Ausstattungsvarianten.

      Die Japaner sorgen auch für eine entsprechende Ersatzeilversorgung, denke da wirst du dich bei Fiat noch schwarz ärgern.....vorallem etwas später. Jetzt wartet man auf Karosserie Teile schon mitunter 8 Wochen, von Kleinteilen sprechen wir lieber nicht ebend Bella Italia.
      Modell 2017, vesuvio schwarz, braunes Leder, Lusso mit allen Paketen ausser Bose. <3
    • 124 ist schöner und seltener. Ersatzteile sind bei Italo immer ein Problem.
      Habe langjährige Erfahrung mit Exoten :thumbup:
      Entschuldigung hat nichts mit Automatik zu tun.

      Mein 124Spider: Lusso Gelato Vollaust. braun,Remus Cuprohr/ESD schräg/schräg, Stubby,H+R36/40 tief30mm K-N Filter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von horst44 ()