Diese Werbung wird für 124Spider-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schöne Grüße vom Bodensee

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wir konnten wirklich schöne Tage in der Nähe von Überlingen verbringen und haben den Urlaub sehr genossen, zumal das Wetter "dort unten" deutlich besser war, als es uns aus unserer norddeutschen Heimat zwischenzeitlich kolportiert wurde.
Passte also. :)
Gut erholt und bereit für neue Taten, sind wir seit gestern zurück.

Eines muss ich allerdings noch erwähnen: "Spider-Gebiet" ist der Bodensee nicht (mehr): Die Straßen sind schön und laden auch zum entspannten Fahren ein - theoretisch.
Die Oberoffizialen dort haben sich aber entschlossen, jeglichen motorisierten Verkehr möglichst unangenehm zu gestalten.
Auf der B31 (nur z.B.) fährt man "100-70-50-30-50-70-50-30-10" und ich war mehr mit Verkehrsschilderlesen beschäftigt, als mit Autofahren, in so gut wie jeder Ortschaft steht eine Blitzsäule (auf 30 km/h eingeregelt). Prinzipiell finde ich das auch ok, es ist nun einmal Touristengebiet und man muss Radler, Wanderer, Kinder etc. unter einen Hut bekommen - Rücksicht zählt folglich.

Unter dem Aspekt, dass man vielleicht einfach nur der Uferstraße folgen und entspannt fahren möchte, hat es mir nicht so gefallen, weil man wegen der Ortsdurchfahrten zu häufig die Geschwindigkeit wechseln muss.

Ich hoffe, dass im kommenden Jahr wieder unbeschwertes Reisen in Europa möglich ist.

In der Charente-Maritime macht mir das Auto -(respektive Spider-) Fahren definitiv mehr Spaß.

Kommentare 1