Diese Werbung wird für 124Spider-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ein Hoch auf den Sommer!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Egal welches Verkehrsmittel man bevorzugt, im Sommer macht das Fahren mehr Spaß. Ja gut, außer vielleicht im Bus mit kaputter Klimaanlage, in dem die Luft stickig wird und die geöffneten Fenster nur die verbrauchte Luft zirkulieren lassen... Doch wer ein eigenes Kraftfahrzeug besitzt, dem werden die Vorteile des entspannten Fahrens bei Sonnenschein bekannt sein. Für Motorradfahrer bietet es sich in dieser Zeit an, sich auf melahn.de nach Kleidung umzuschauen, die dem Wetter angemessen ist. Besitzer eines Fiat 124 Spider kennen dieses Problem nicht: Es reicht aus, den Hebel oben zu entriegeln, das Dach nach hinten zu klappen und das Verdeck dann einrasten zu lassen, schon steht dem Fahrspaß „oben ohne“ nichts mehr im Wege. Nun nur noch eine passende Sonnenbrille aufsetzen, die Lieblings-Playliste mit den Sommerhits des Jahres anstellen und die Fahrt kann beginnen.

Natürlich gibt es nur wenige Strecken, die nicht zum Befahren mit einem 124 Spider einladen, aber einige Fahrtrouten machen bei offenem Dach und Sonnenschein besonders Spaß. So zum Beispiel der Malojapass in den Alpen: Diese Strecke verfügt über zahlreiche Kurven, die Fahrspaß garantieren und den erfahrenen Fahrzeuglenker zu einer Herausforderung einladen. Dafür belohnt der Pass die mutigen Fahrer mit einzigartigen Ausblicken über Bergseen und tiefe Schluchten. Sollten Sie einmal in den Alpen Ihren Sommerurlaub verbringen, statten Sie dieser traumhaft schönen Strecke einen Besuch ab. Doch auch Autobahnen sind für den kräftigen Motor des 124 Spider kein Problem. Vor allem die sogenannte Eifelautobahn bietet sich für eine entspannte Tour mit dem Auto an. Die insgesamt 95,9 Kilometer lange Strecke lädt mit ihrer naturumsäumten Fahrbahn besonders Cabrio-Fahrer zur sommerlichen Spritztour ein, auf der der Motor endlich einmal zeigen darf was er kann. Bei einer Leistung von 140 PS unter der Haube und einer Beschleunigung von 0-100 km/h in 7,5 Sekunden kann der 124 Spider hier zeigen, wie sportlich er wirklich ist. Bei einer Maximalgeschwindigkeit von 217 km/h sollten Sie aber darauf aufpassen, dass Ihre Sonnenbrille fest auf der Nase sitzt, da diese sich fahrtwindbedingt wahrscheinlich aus dem Fahrzeug verabschiedet...

Der Teutoburger Wald, an der Grenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, lädt besonders bei heißen Temperaturen zum unbeschwerten Fahren ein. Die kleinen, verschlungenen Straßen führen durch die für die Region ungewöhnlich hohen Berge. Der Großteil der Strecke ist von Wäldern gesäumt, sodass die Sonnenstrahlen zwar die frische Luft angenehm aufwärmen, aber den Fahrer nicht blenden oder zum Schwitzen bringen. Hin und wieder sollten Sie angehalten, um einen Spaziergang zu unternehmen oder eine der Gaststätten am Rand der Strecke zu besuchen.