Diese Werbung wird für 124Spider-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Moin... Nordlicht mit Barchetta wollte sich mal umschauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Moin... Nordlicht mit Barchetta wollte sich mal umschauen

      Moin.

      Ich bin Olli, komme aus dem Bremer Raum und fahre bzw. bebastle derzeit eine Fiat Barchetta. War ein Spontankauf vor einigen Tagen und seitdem bin ich Roadstersüchtig. Es stehen noch Motorräder hier bzw. nun auch nur noch eine Shadow aber selbst damit fahre ich ehrlich gesagt kaum noch bis nie. Einfach keine Lust mehr die ganzen Klamotten immer an- und auszuziehen, in der Hitze mit den Sachen und Helm herum zu fahren. Vor allem seitdem ich mit der Barchetta eine helmfreie, fast so schöne Alternative entdeckt habe. Die Kleine fährt sich wie ein Gokart und man hockt wirklich mittendrin. Dabei völlig puristisch, was nicht unbedingt zum fahren gebraucht wird, ist auch nicht drin. Das mag ich sehr.

      Ich habe mich hier angemeldet weil mir der aktuelle Fiat 124 Spider optisch sehr gut gefällt. Ich überlege ernsthaft ob das was wäre für mich. Dieses Jahr wohl aber nicht mehr, habe ja grad erst die B gekauft. Aber man kann sich ja schon mal schlau lesen und sich informieren.

      Die Barchetta hatte den Vorteil, dass ich die zum Portopreis erstanden habe. Wenn da mal ein Regenschauer reinläuft oder Pollen rein flattern ist das relativ egal. Und sie werden rein fliegen, denn ich habe schon Blüten aus 20 Jahren aus dem Auto gefischt :) Für mich ist es überhaupt das erste Cabriolet und so eine gute Basis Dinge zu lernen über die ich vorher nicht mal nachgedacht hatte.

      Etwas Schade finde ich, dass der Spider nicht mehr aus Italien kommt sondern vom schnöden Mazda Band in Japan läuft. Das ist aber eher eine rein sentimentale Sache. Denn ich denke, die Qualität des Fahrzeugs wird deutlich über dem liegen was bei meiner von Maggiora noch handgebauten Barchetta teils geschraubt wurde. Das macht zwar grad den Charme der B aus aber es kann auch nerven wenn die Konsole quietscht usw. Aber das ist auch nur was ich denke, nicht was ich weiss. Ich weiss nämlich eigentlich nichts über den neuen Spider ausser was die Presse wo berichtet.
      Der MX5 ist auf jeden Fall nichts für mich, dessen Future Design spricht mich nicht an. Der neue Spider hat einen leichten US Designdrall finde ich. Auf jeden Fall ist er optisch gelungen.

      Soweit das Gröbste schon mal. Ich hoffe ich bin auch als Barkassenkapitän hier willkommen.

      Ahoi, Olli
    • Hallo Olli,
      willkommen hier im Forum und viel Spaß mit uns und deinem B.
      Ja der Spider ist schon ein sehr schönes Auto und er macht süchtig , so ging es mir wie ich ihn mal Probe gefahren bin , da musste ich ihn haben.

      LG
      Manni
      Fahre nie schneller wie dein Schutzengel fliegen kann!

      Mein Auto: Tipo Kombi 1,4L T-Jet Lounge 120PS Colossed Grau Met. Tech u.Style Paket,Sitzheizung, 7Zoll Display, 124 Spider Lusso Magnetico Bronze mit Vollaustattung

    • pyromixer schrieb:

      Etwas Schade finde ich, dass der Spider nicht mehr aus Italien kommt sondern vom schnöden Mazda Band in Japan läuft. Das ist aber eher eine rein sentimentale Sache. Denn ich denke, die Qualität des Fahrzeugs wird deutlich über dem liegen was bei meiner von Maggiora noch handgebauten Barchetta teils geschraubt wurde.
      Hallo,

      nun das der Spider in Japan gebaut wird war für mich einer der Kaufentscheidungsgründe.Die Japaner streben eine ziemliche Perfektheit beim zusammenbau ihrer Kisten an.
      Der Mx5 hat sich Jahrzente bewährt und mit dem italienischen Designe ist das Auto perfekt etwas besserers hätte nicht passieren können.
      Der Turbo Motor stammt vom Alfa also im Zusammenspiel mit der Karrosse sind genügend Italienische Momente verbaut wie ich finde.

      Wenn man vergleicht B und Spider so sind hier einige Designe Elemente von der Seitenansicht beim Spider wieder mit eingeflossen.
      Viel Freude mit der Ba......... ;)

      Gruß
      Modell 2017, vesuvio schwarz, braunes Leder, Lusso mit allen Paketen ausser Bose. <3
    • Dankeschön für die Begrüssung!

      Ja das stimmt wohl schon, dass es nicht schlecht ist, dass die Japaner das Auto zusammen schrauben. Sagte ja auch, dass es eher eine sentimentale Geschichte ist. Aus technischer Sicht kann es so wie es nun ist, nur ein Vorteil sein. Man wird es in 20 Jahren wissen :)

      Und Mosquito macht es sich einfach: Gleich beide hinstellen geht natürlich auch :D
      Das Moda Grau sieht schon Klasse aus! Glückwunsch. Sehr schön.

      Die B ist schon toll, ich sehe aber auch die Spuren des Alters wenn ich drunter schaue. Und etwas machen muss man auch ständig an der Diva. Bei kaum Wertsteigerung leider. Aber sie fährt, klapperfrei und ziemlich gut. Meine B ist auch eine rote Diva:

    • Ja cool... :)
      Den Alfa hatte ich auch kurz im Blick aber die Barchetta war schon 95 ein kleiner Traum der damals nicht drin war weil anderes im Leben wichtiger schien. Und damals wohl auch war.

      Hast du die alle angemeldet stehen? Ich bin ja auch schon verrückt und zahle fleissig für einige Mopeds die meist nicht mal fahren. Aber nun noch Autos dazu stellen und alle anmelden? Hilfe... Aber stimmt schon: Leute ohne Macke, sind Ka.... :D

      Eigentlich sollte die Barchetta nur mal eben für die schönen Tage zur Zeit sein. Und was ist nun? Schon halb zerlegt das Ding um Rostecken und versteckten Stellen zu untersuchen. Die Onlinehändler reiben sich die Hände und packen meine Pakete mit Teilen. Man kann eben nicht anders. Schon um dem Einhalt zu gebieten wäre ein neuer Spider nicht so verkehrt. Obwohl ich den wohl auch gleich halb zerlegen würde aus reiner Neugier :D

      Hat jemand seinen Spider schon zu einer "Fettparty" gebracht und ihn konservieren lassen?
    • pyromixer schrieb:

      Hat jemand seinen Spider schon zu einer "Fettparty" gebracht und ihn konservieren lassen?
      Aber ja doch...... :D gleich von Anfang an mit Unterbodenschutz behandelt( Radkastenverkleidungen raus usw.).....dat ist schon eine kleine Frechheit, alle Japaner werden in Antwerben Unterboden Schutz behandelt nur der MX5 und Spider nicht! ;(
      Ok unser Spider ist kaltverzinkt und besteht aus vielen Aluteilen an der Karosse aber wer das Auto auch im Winter benutzt auch hier gibt es schöne Tage zum Offen fahren oder es gar das einzige Auto sein sollte ..muss auf jeden Fall etwas am Unterboden machen. Denn da ist nichts aber auch gar nichts als Schutzmaßnahme von Haus aus angedacht.

      Hohlraumkonservierung lasse ich etwas später machen.....weil Alu und verzinkt....und im Winter wird mit Spidi nicht gefahren! ;)
      Aber nochmals bei anderen Fahrzeugen vorallem bei Deutschen Karossen kommt bei höheren Aussentemperaturen immer etwas Wachs gesickert......beim Spider sucht man vergebens.....allet Knochentrocken. :whistling:

      Gruß
      Modell 2017, vesuvio schwarz, braunes Leder, Lusso mit allen Paketen ausser Bose. <3
    • Ich würde aber kein Wachs nehmen sondern Fett! Entweder machen lassen und Mike Sanders Korossionsschutzfett überall rein drücken lassen (reicht für ewig) oder Fluid-Film und es selber machen (geht ohne erwärmen). Bei Fluid-Film muss man halt alle paar Jahre mal nachsprühen.

      Einfach mal nach Mike Sanders googlen da kommen dann schon die Links dazu. Mehr geht nicht und Besseres gibts nicht. Der Spider rostet nie mehr. Mike macht die Nummer auch immer noch selber, man kann seinen Spider also auch beim Erfinder selber schützen lassen wenn man möchte. Die Verarbeitung des Zeugs ist nicht Ohne. Es muss erhitzt werden, die Sache nebelt einem ordentlich die Bude und alles voll was drin steht. Und das Wetter muss auch passen wegen den notwendigen Temperaturen. Selber machen ist möglich aber aufwändig.

      Bei Fahrzeugen die im Winter nie raus kommen, reicht die Fluid-Film Nummer aber mehr als aus. Ich verwende das seit Jahren. Wo Fluid-Film pappt, rostet es nie mehr ist meine Erfahrung. Und es kriecht wirklich in jeden Winkel.
      Für den Unterboden Perma-Film aus gleichem Hause.

      Und wer grad meinen Worten nicht vertraut kann sich jederzeit an den Rostschutz Papst wenden: Dirk Schlucht mit seinem Korosionsschutz-Depot. Eine bessere Infoseite ist kaum zu finden und er weiss auch wovon er da spricht und schreibt.